Sign up and get 10% off

Gedanken über vergänglichen Raum

In der Boutique A entdecken wir eine abgeschiedene Oase im Herzen des Marais in Paris, wo Authentizität und Eleganz koexistieren. Kunst, Möbel und Prêt-à-porter-Stücke aus Ost und West sind in diesem vielseitigen Kulturmix zu finden. Die Schönheit der Kunst entsteht durch eine Gemeinschaft von Menschen, die sich dafür begeistern. Ziel ist es, Gleichgesinnte zusammenzubringen und alte und neue Bekannte zu begrüßen.

Wenn Du diesen ruhigen Ort betrittst, wirst Du sehen, dass sich die akustische Skulptur gut in die sorgfältig ausgewählten Designstücke der Boutique einfügt. Eine Salon-Boutique, die wie ein Zuhause wirkt. Bietet eine intime Umgebung, in der sich die Gäste entspannen und ihren Aufenthalt genießen können. Als ob Sie das Haus eines Freundes besuchen würden.

Der Gründer Amilus Chou ist ein taiwanesischer Mode- und Lifestyle-Blogger. Ami wurde in Taiwan geboren und erhielt ihre Ausbildung in Großbritannien und Japan. Ami startete ihren Blog „Une Fille aux Cheveux Noirs“ 2009 in Tokio und wurde im folgenden Jahr offizielle Bloggerin für VOGUE Japan. Nach dem Tohoku-Erdbeben in Japan zog sie im Mai 2011 nach Paris.


Die Form der akustischen Skulptur verbessert den Schallwellen Fluss von den Treiber Komponenten und verbessert gleichzeitig die Stereo-Trennung zwischen den beiden Treibern. Darüber hinaus fügt das helle und prägnante Timbre der Skulptur eine subtile Note hinzu, die sie faszinierender und einzigartiger macht.

Diese Fotografien stammen von Florain Touzet.

Acoustic Sculpture